Es ist sehr wahrscheinlich, dass jeder Besitzer einer Blockhütte das Aussehen dieser für viele Jahre bewahren möchte. Es ist doch viel angenehmer, eine Blockhütte zu besitzen, die gut gepflegt aussieht, anstatt eine zu besitzen, die im Laufe der Zeit verfällt. Um sicherzustellen, dass Ihre Blockhütte ihr Aussehen beibehält, wird empfohlen, sie vor dem Zusammenbau mit einer geeigneten Farbbehandlung zu behandeln und anschließend regelmäßig zu behandeln. Darüber hinaus ist zu beachten, dass die Behandlung nicht nur an den Wänden, sondern auch an den Fenstern und Türen angewendet werden muss. Um Ihnen dabei zu helfen, Ihre Blockhütte vor Witterungseinflüssen zu schützen, haben wir in diesem Artikel die im Werk verfügbaren Behandlungsmöglichkeiten für Blockhütten zusammengefasst. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Behandlung für Wände

Für die Behandlung der Außenseite einer Blockhütte stehen zwei Hauptbehandlungsoptionen zur Verfügung – Sprühimprägnierung und Kesseldruckimprägnierung. Wenn Sie sich für die Sprühimprägnierung entscheiden, wird sichergestellt, dass alle Teile Ihrer Blockhütte behandelt werden – auch die Stellen, die nach der Installation nicht mehr erreichbar sind. Darüber hinaus schützt es Ihre Blockhütte von Anfang an vor Pilzen und Fäulnis. Denken Sie nur daran, dass Sie Ihre Blockhütte innerhalb eines Jahres nach der Installation streichen müssen, um sie vor Sonne, Wind und Regen zu schützen.

Die andere Option für die Behandlung der Wände einer Blockhütte ist die Kesseldruckimprägnierung, bei der das Imprägniermittel unter hohem Druck in das Holz gedrückt wird. Das Beste daran ist, dass dieser Prozess im Werk durchgeführt wird und keine zusätzliche Behandlung wie Streichen erforderlich ist. Nach einiger Zeit wird das druck behandelte Holz jedoch grau. Dies ist kein Problem, wenn Sie die Farbe mögen, aber wenn Sie dies nicht tun, ist es möglich, das Holz in einer anderen Farbe zu überstreichen.

Zusätzlich zu diesen beiden Optionen können Sie Ihre Blockhütte auch selbst behandeln, indem Sie sie mit entsprechender Farbbehandlung imprägnieren oder streichen, sofern Sie über die erforderlichen Fähigkeiten und etwas Freizeit verfügen. Unabhängig von der gewählten Option wird jedoch dringend empfohlen, die Blockhütte vor der Montage zu behandeln, um einen vollständigen Schutz vom ersten Tag an zu gewährleisten.

Behandlungen für Fenster und Türen

Wie bei den Behandlungsoptionen für Wände gibt es zwei werkseitige Behandlungsoptionen, die Sie für Fenster und Türen auswählen können – Sprühimprägnierung und Streichen. Das Sprühimprägnieren der Fenster und Türen verläuft gleich, wie das Sprühimprägnieren der Wände. Das Streichen nach der Sprühimprägnierung können wir ebenfalls für Sie übernehmen. Wichtig für Ihre Entscheidungsfindung ist es zu wissen, dass das Streichen von vornherein eine Sprühimprägnierung der Fenster und Türen beinhaltet. Daher umfasst diese Option alle erforderlichen Behandlungen für Ihre Fenster und Türen.

Wir hoffen, dass dieser Artikel Ihnen die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Blockhütte näher gebracht hat. Wenn Sie sich bereit fühlen, Ihre eigene Blockhütte auszuwählen, werfen Sie einen Blick auf unser Sortiment auf www.lugarde.de.